Herzhafte Rührei-Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Diese herzhaften Rührei-Muffins mit Speck und Cheddarkäse werden zum echten Hingucker bei Ihrem nächsten Brunch.

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 28.09.2018 1850 kcal



Zutaten

für
500 g Speckwürfel
12 Ei(er)
115 g Zwiebel(n), gehackt
115 g Paprikaschote(n), grün, gewürfelt
½ TL Salz
¼ TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
¼ TL Knoblauchpulver
115 g Cheddarkäse, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
1850
Eiweiß
46,19 g
Fett
184,58 g
Kohlenhydr.
7,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Muffinform leicht fetten oder mit Muffinförmchen auslegen.
Die Eier verquirlen und die Speckwürfel, Zwiebeln, Paprika, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver hinzugeben. Zum Schluss noch den Cheddarkäse unterheben und vorsichtig umrühren. Die Eiermischung in die Förmchen geben und im vorgeheizten Ofen 20 - 25 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Janineundpaul

Ach ja ein Foto folgt auch noch ;-)

10.06.2022 20:41
Antworten
Janineundpaul

Meinem Freund haben sie sehr gut geschmeckt, mir waren sie etwas zu salzig. Denke das der Speck an sich , schon jede Menge Salz abgibt , daher werde ich beim nächsten Mal nur eine kleine Prise dazu geben. Sonst waren sie wirklich originell und lecker . Leider hatte ich kein Knoblauch pulver mehr da. Und in der Speck Packung waren auch nur 250g drin , da ich mageren Speck nehme , aber das war für uns völlig ausreichend. Beim nächsten Mal werde ich noch ein wenig frischen Schnittlauch dazu geben.

10.06.2022 20:40
Antworten
Züff

Spontan fürs Frühstück ausprobiert, habe Blätterteig in die Förmchen gelegt, weil wir nur 6 Eier hatten....prima Lückenfüller...

26.02.2022 09:53
Antworten
RH83

Das ist ein tolles Rezept. Ich habe die Menge für 2 Portionen genommen und 15 Muffins herausbekommen.

17.02.2021 21:22
Antworten
BlenderBottle

Hallo SessM, wir bedanken uns für das positive Feedback. Viele Grüße BlenderBottle Europe

20.11.2019 08:22
Antworten
SessM

Hallo BlenderBottle, super lecker deine Rührei Muffins und dafür von mir verdient die volle Punktzahl und danke für das schöne Rezept. Ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

19.11.2019 17:36
Antworten
Vicky_Be

Bei mir waren es 12 Muffins :-)

07.05.2019 14:25
Antworten
Sonne_69

Wie viele Muffins ergibt denn das Original-Rezept?

15.03.2019 00:32
Antworten
IreneStt

Lecker, jedoch reichlich für 3 Portionen. Wir haben die 1/2 gemacht mit 125g Speck, 1 gekochter Kartoffel und frischen Knoblauch. Das waren dann 12 Muffins.

08.10.2018 20:25
Antworten