Braten
Ei
Eier
Europa
Frankreich
Frucht
Hauptspeise
Herbst
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Preiswertes französisches Omelette

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 09.10.2018 520 kcal



Zutaten

für
400 g Äpfel (Boskoop oder andere säuerliche Äpfel)
4 EL Calvados
60 g Butter
8 Ei(er)
50 g Räucherschinken
2 EL Schlagsahne
2 EL saure Sahne
2 EL Calvados, optional, zum Flambieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Mit 4 Esslöffeln Calvados tränken. Geräucherten Schinken in Würfel schneiden.

Die Hälfte der Butter zerlassen. Die Schinkenwürfel darin glasig werden lassen, dann herausnehmen und warm stellen.

Die Eier mit Salz, Pfeffer und Sahne verquirlen. Die restliche Butter ins heiße Fett geben, dann die Eier hineingeben. Apfelscheiben und Schinkenwürfel darauf verteilen. Die Masse mit einer Gabel durchrühren, bis die Eier zu stocken beginnen. Das Omelette sollte auf der Oberfläche noch etwas flüssig sein. Die saure Sahne darauf verteilen. Das Omelette zur Hälfte umklappen und auf einen vorgewärmten großen Teller gleiten lassen.

Nach Belieben mit 2 - 3 Esslöffeln Calvados übergießen und anzünden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.