Apfelkekse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.09.2018 2259 kcal



Zutaten

für
100 g Butter
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
2 Äpfel
2 Ei(er)
50 ml Milch
Puderzucker zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
2259
Eiweiß
43,41 g
Fett
99,82 g
Kohlenhydr.
297,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Milch mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver dazugeben und unterrühren.

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Unter den Teig mischen.

Den Teig esslöffelweise auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 min. backen. Nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nessa07

Danke für das tolle Rezept . Heute Morgen direkt ausprobiert , habe einen Apfel mehr genommen und eine Prise Zimt musste einfach dazu . Ich habe es bei der Esslöffelgröße belassen , nenne es aber Apfelbrödle, Kekse sind für mich knusprig . Kommt auf jeden Fall auf die Merkliste .

07.04.2020 14:03
Antworten
Vany_93

Super Lecker und schnell zubereitet. Ich nehme beim nächsten mal noch einen Apfel mehr und mach kleinere Portionen. Jetzt zum Rezept: Mengenangaben sehr deutlich, leider ist die Rezeptbeschreibung nicht ausführlich genug. Folgende Angaben fehlen: Wie viele Keske kommen bei der angegebenen Menge raus, abstand zwischen den Teig beim backen.

05.04.2020 16:31
Antworten
Vany_93

Hallo, wie lange sind die Kekse haltbar?

16.12.2019 15:58
Antworten
rebellin46

Super lecker und schnell gemacht.

18.11.2018 17:48
Antworten
alex0202

Danke

18.11.2018 19:32
Antworten
Deskepasa

Heute ausprobiert, hat sehr gut geklappt, zum Sonntagskaffee einfach perfekt! Habe die Kekse mit Zimt-Puderzucker bestäubt, Zuckerguss passt sicher auch gut! 5 ⭐ und ein Bild gibt's von mir auch 🤗

14.10.2018 16:07
Antworten
Fyps56

Hallo, schmecken lecker, überhaupt nicht trocken... im Kühlschrank ein paar Tage länger haltbar, vor dem Essen mal ganz kurz in Mikrowelle und dann noch einen Klecks Sahne.....lecker! Danke für diese einfache Rezept!

12.10.2018 09:46
Antworten
alex0202

Danke

14.10.2018 22:20
Antworten
Koch_Alicia2015

Einfach - schnell und gut ergibt 5 Sterne lb. Grüße

08.10.2018 19:08
Antworten
alex0202

Danke

09.10.2018 17:19
Antworten