Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.09.2018
gespeichert: 3 (1)*
gedruckt: 35 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2015
568 Beiträge (ø0,37/Tag)

Zutaten

300 g Kartoffeln, festkochend
200 g Champignons oder Pfifferlinge
100 g Paprikaschote(n), rot
75 g Schalotte(n)
200 g Kasseler (Kasselerbauch)
7 m.-große Ei(er)
1 EL, gehäuft Parmesan, gerieben
1 EL Petersilie, frisch gehackt
1 EL Dill, frisch gehackt
5 Scheibe/n Cheddarkäse
6 Scheibe/n Kochschinken vom Hähnchen oder Schwein
 n. B. Paprikapulver, edelsüß
 n. B. Rauchsalz
 n. B. Salz und Pfeffer, weißer, fein gemahlen
 etwas Öl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfelchen teilen. Schalotten putzen und ebenfalls in Würfelchen schneiden. Pilze ggf. vom Sand befreien und würfeln. Kasselerbauch würfeln.

Diese vier Zutaten in einem gefetteten Wok geben, mit den Gewürzen würzen, bräunlich anbraten und anschließend zwischenparken.

Die Eier in eine Schale schlagen, mit den vier Gewürzen als auch den Reibekäse mischen und letztlich die Kartoffel-Pilz-Zwiebel-Paprika-Mischung mit einrühren.

Die Hälfte dieser Mischung in den Wok geben, abwechselnd die Kochschinken- und Käsescheiben in der Mitte aufschichten und die zweite Hälfte der Mischung dadrüber verteilen.

Bei mittlerer Wärmezufuhr nun die Masse im geschlossenem Wok stocken lassen. Nach ca. 10 Min. mit Hilfe eines großen Tellers wenden und ca. weitere 10 Min backen, bis die Eiermasse komplett gestockt ist.

Somit ist das Überraschungsomelette bereit zum Anrichten und jeder wird dankbar sein für dieses gelungene Partygericht.

Zum Servieren wird es dann wie eine Torte aufgeschnitten.