Knusprige Mandel-Haferflockenkekse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell gezaubert und einfach lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 28.09.2018



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei(er)
80 g Mandeln, gehackt
90 g Haferflocken, zarte
80 g Mehl
1 TL Backpulver
evtl. Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 22 Minuten
Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen und ein Blech einfetten bzw. mit Backpapier auslegen.

Die Butter, den Zucker und das Ei in einer Schüssel schaumig rühren. Anschließend die Mandeln, Haferflocken, das Mehl und das Backpulver hinzugeben und den Teig ordentlich verrühren. Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf das Backblech setzen.

Im heißen Backofen in ca. 10 - 12 Min. backen, bis sie goldgelb sind. Die Kekse nach dem Backen ein paar Minuten auskühlen lassen.

Die Teigmenge reicht für ca. 25 Kekse.

Tipps: Die Häufchen nicht zu nah aneinander setzen, damit die Kekse nicht zusammen kleben.
Nur ein Blech zur Zeit in den Backofen geben, damit die Kekse gleichmäßig backen. Wenn es schnell gehen muss können aber auch mehrere auf einmal reingeschoben werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schlemmer_Julchen

Hey Patty, etwas verspätet aber ich wollte noch gerne antworten! Du hast recht, die angegebene Zuckermenge war so auch nicht korrekt, ich backe die Kekse immer mit 125g Zucker, habe dies soeben korrigieren lassen. Lg Jule

16.12.2020 14:30
Antworten
patty89

Hallo die Kekse sind sehr lecker, allerdings mit der vollen Zuckermenge vieeel zu süß. Ich nahm die Hälfte der Zuckermenge (Rohrzucker) und das war schon schön süß. Als Mehl nahm ich frisch gemahlenen Dinkel und frisch gequetschte Haferflocken. Danke für das Rezept LG Patty

12.10.2018 18:24
Antworten