Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.09.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 41 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Olivenöl
 etwas Zucker
1 Dose Tomate(n), stückige, (425 ml)
2 EL Aceto balsamico
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, bunt oder schwarz, aus der Mühle
2 Pck. Maultaschen (à 400 g) aus dem Kühlregal
1/2 Kopf Wirsing (ca. 500 g)
1 EL Walnussöl
150 g Kochschinken, z. B. italienischer
75 g Gouda am Stück
75 g Hartkäse italienischer am Stück
 etwas Basilikum, frisch
1 Prise(n) Zimtpulver
 etwas Orangenabrieb
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe abziehen und beides fein würfeln.

In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel- sowie die Knoblauchwürfel darin andünsten. Dann mit etwas Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Anschließend mit den stückigen Tomaten mitsamt dem Saft und dem Aceto Balsamico ablöschen. Mit etwas Salz einigen Umdrehungen buntem oder schwarzen Pfeffer aus der Mühle würzen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben mit 1 Prise Zimt und etwas Orangenabrieb abschmecken.

Die Maultaschen in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Den Wirsing waschen und in Streifen vom Strunk schneiden. In einer großen beschichteten Pfanne 1 EL Walnussöl erhitzen und die Wirsingstreifen darin etwa 10 Minuten dünsten.

Die Maultaschen abgießen, waagerecht halbieren und die Hälfte davon in eine mit etwas Butter eingefettete Auflaufform legen. Die Kochschinkenscheiben halbieren und die Hälfte davon auf den Maultaschen verteilen. Dann die Hälfte der gedünsteten Wirsingstreifen darauf verteilen und die Vorgänge wiederholen. Anschließend die Tomatensauce gleichmäßig darüber gießen, den Gouda sowie den italienischen Hartkäse darüber reiben und die Maultaschen-Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 180° (E-Herd), 160° (Umluft) etwa 30 Minuten backen.

Danach herausnehmen und auf Tellern mit etwas Basilikum garniert anrichten.