Klassische Sauce Hollandaise mit delikatem Fisch

Klassische Sauce Hollandaise mit delikatem Fisch

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 27.09.2018 712 kcal



Zutaten

für
4 Scheibe/n Heilbuttfilet(s), à 200 g
30 g Mehl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 m.-große Zitrone(n), Saft davon
40 g Butter oder Margarine

Für die Sauce:

2 Eigelb, Größe M
200 g Butter, zerlassen, abgekühlt
1 EL Dill, gehackt
4 Stiel/e Petersilie, kleine Stiele, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Fisch unter kaltem Wasser abspülen, etwas trocken tupfen und anschließend mit etwas Zitronensaft säuern. Mit Salz und Pfeffer würzen, leicht im Mehl wenden.

Das Fett in einer Pfanne erhitzen und den Fisch von beiden Seiten darin in ca. 8 - 10 Minuten langsam braten. Anschließend den Fisch warm halten.

Für die Sauce Hollandaise die Eigelbe, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft im Wasserbad schaumig schlagen. Erst nach und nach die abgekühlte Butter unterschlagen.

Dann den Dill dazugeben und mit Zitronensaft, Worcestersauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Fisch mit Petersilienzweigen hübsch auf Tellern anrichten. Die Sauce extra dazu reichen. Wir essen dieses Gericht gern mit Salzkartoffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.