Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.09.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 28 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.09.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

350 g Lasagneplatte(n)
100 g Parmesan
200 g Gouda oder Mozzarella, gerieben
3 m.-große Möhre(n)
2 m.-große Zwiebel(n), rot
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Chilischote(n), rot
Knoblauchzehe(n)
Paprikaschote(n), rot
1/4  Knollensellerie
2 Dose/n Tomaten, stückige à ca. 400 g
1 Glas Gemüsebrühe, 400 ml
2 EL, gehäuft Tomatenmark
Lorbeerblätter
 etwas Olivenöl
 etwas Butter
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Soße die Zwiebeln würfeln, die Chilischote entkernen und fein hacken und beides zusammen mit den gepressten Knoblauchzehen in ca. 25 g Butter bei mittlerer Hitze anschwitzen.
In der Zwischenzeit Möhren, Sellerie und Paprika würfeln und die Frühlingszwiebeln kleinschneiden. Das Gemüse zu den Zwiebeln und den Knoblauchzehen geben und ca. 20 Minuten bei mittlerer-unterer Hitze ziehen lassen.

Das Tomatenmark in einem Topf kurz im Olivenöl anschwitzen und mit einer Prise Zucker versehen. Die gehackten Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben, mit dem durchgezogenen Gemüse vermengen und unter Zugabe der Lorbeerblätter ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
Wichtig: Die Lorbeerblätter nach dem Kochen wieder entnehmen, diese sind nicht zum Verzehr geeignet.

Den Boden einer geeigneten Auflaufform mit den Lasagneplatten auslegen und die Platten abwechselnd mit Soße und Parmesan schichten. Die oberste Schicht soll aus Soße bestehen. Zu guter Letzt den geriebenen Käse auf der Lasagne verteilen.

Bei 180 - 200 °C Umluft ca. 25 - 30 Minuten im Ofen backen.

Die Lasagne wird ohne Béchamelsauce zubereitet. Als Ersatz dient der Parmesan zwischen den einzelnen Schichten.

Natürlich kann man die Lasagne auch mit Fleisch zubereiten, dazu einfach ca. 400 g Hackfleisch mit den Zwiebeln anbraten und danach erst das Gemüse hinzugeben.