Backen
Dessert
Festlich
Frucht
Sommer
Tarte
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Heidelbeer-Joghurt-Tarte

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.09.2018



Zutaten

für
120 g Butter
100 g Löffelbiskuits
90 g Amarettini
6 Blatt Gelatine
250 g Heidelbeeren
250 g Joghurt (Heidelbeerjoghurt)
1 Pck. Vanillezucker
250 g Schlagsahne
Minzeblätter für die Garnitur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 240 Min. Gesamtzeit ca. 260 Min.
Für den Keksboden die Butter bei schwacher Hitze in einem Topf schmelzen. Löffelbiskuits und Amarettini in einen großen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerstoßen. Diese Keksbrösel zu der flüssigen Butter hinzugeben und die Masse auf den Boden einer Tarteform drücken.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Heidelbeeren verlesen, einige für die Dekoration beiseitestellen, die restlichen Heidelbeeren pürieren. Einen Esslöffel des Beerenpürees ebenfalls beiseitestellen. Das Püree mit dem Heidelbeerjoghurt und dem Vanillezucker zu einer Creme verrühren.

Nun die Gelatine tropfnass bei schwacher Hitze auflösen. Zuerst etwas von der Creme in die Gelatine einrühren; danach diese Masse zur restlichen Creme dazugeben und rasch gut verrühren.

Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Die Creme auf dem Keksboden verteilen und glatt streichen. Mit dem beiseitegestellten Beerenpüree und den Heidelbeeren verzieren.

Die Tarte im Kühlschrank in etwa vier Stunden fest werden lassen. Zum Schluss mit Minzblättern verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.