Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 25 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.09.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Räucherforellenfilet(s)
Salatgurke(n)
1 Bund Dill
2 EL Zitronensaft
2 EL Sonnenblumenöl
3 EL Crème fraîche
1 Stück(e) Meerrettichwurzel(n), frisch gerieben
  Salz und Pfeffer, weißer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 6 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 100 °C Umluft vorheizen.

Die Gurke schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln.

Aus Zitronensaft, Öl und Crème fraîche ein Dressing rühren, mit Salz, Pfeffer und Meerrettich pikant abschmecken. Mit den Gurkenscheiben mischen und mit fein geschnittenen Dillspitzen überstreuen.

Die Forellenfilets auf der Servierplatte ca. 5 - 6 Minuten im Ofen auf der mittleren Schiene angenehm warm werden lassen.

Mit dem Salat und knusprigen Baguettescheiben servieren.

Dazu passt wunderbar ein trockener Rosé.

Die halbe Menge ist eine feine Vorspeise, ich serviere es meist als Hauptgang.