Vegetarisch
Beilage
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Käse
Pilze
Schnell
Sommer
Vorspeise
einfach
warm
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Portobello Caprese

Riesenchampignons mit Tomate-Mozzarella-Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.09.2018



Zutaten

für
4 Riesenchampignons (Portobello-Pilze)
200 g Cherrytomate(n), rot und gelb
1 Kugel/n Mozzarella, 125 g
1 Knoblauchzehe(n)
Olivenöl
etwas Basilikum
Crema di Balsamico
Meersalz und Pfeffer, bunt, aus der Mühle
evtl. Pinienkerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Portobello-Pilze putzen und die Köpfe mit der Außenseite nach unten in eine mit Olivenöl ausgestrichene Auflaufform setzen. Die oberen Seiten mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Meersalz und buntem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Den Knoblauch hacken, die Cherrytomaten halbieren und den Mozzarella klein schneiden. Die drei Zutaten gleichmäßig auf den Portobello-Pilzen verteilen.

Die Pilze im Backofen ca. 10 Minuten übergrillen, bis der Mozzarella zerlaufen ist.

In der Zwischenzeit das Basilikum hacken und ggf. die Pinienkerne trocken rösten.

Die Pilze auf Tellern anrichten und mit gehackten Basilikumblättchen, Crema di Balsamico und gerösteten Pinienkernen nach Belieben dekorieren.

Die Menge reicht mit einem grünen Salat und Brot als Hauptspeise für 2 oder als Vorspeise für 4 Personen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.