Bountytorte


Rezept speichern  Speichern

mit Schokoüberzug oder Sahne - für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 26.09.2018



Zutaten

für

Für den Rührteig:

175 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
300 g Mehl
2 TL Backpulver
20 Schokoriegel (Bounty)
4 EL Eierlikör

Zum Verzieren:

400 ml Sahne
3 Pck. Sahnesteif
4 EL Zucker
2 Pck. Vanillezucker
250 g Schmand

Für die Dekoration:

5 Schokoriegel (Bounty)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Backofen 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Rührteig zuerst Butter auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Den Zucker mit Vanillezucker nach und nach zugeben, bis die Masse gebunden ist. Die Eier im Abstand von einer halben Minute einzeln einrühren. Den Eierlikör dazugeben. Mehl und Backpulver sieben und portionsweise unterrühren. 2/3 des Teiges in eine gefettete 26er Springform füllen und glatt streichen. Dann die Bountyriegel kranzförmig auf den Teig legen und den Rest des Teiges darauf verteilen.

Im heißen Backofen für ca. 40 - 45 Minuten backen. Den Kuchen nach dem Backen vom Springformrand lösen und aus der Form nehmen. Auskühlen lassen.

Die Sahne mit Sahnesteif, Zucker und Vanillezucker steif schlagen, dann den Schmand unterrühren und alles in einen Spritzbeutel füllen. Den Kuchen oben damit verzieren. Für ca. 4 Stunden kalt stellen.

Die 5 Bountyriegel zum Schluss in Scheiben schneiden und auf die Sahne legen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.