Wassermelonen-Tomaten-Gazpacho


Rezept speichern  Speichern

erfrischend und lecker, MB-tauglich

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 25.09.2018



Zutaten

für
75 g Toastbrot (2 Scheiben)
5 EL Olivenöl
3 EL Weißweinessig
500 g Tomate(n)
100 g Salatgurke(n)
500 g Wassermelone(n)
5 Basilikumblätter
Meersalz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 Knoblauchzehe(n)
100 g Zwiebel(n)
½ Limette(n), Saft davon
etwas Limettenabrieb
1 kleine Chilischote(n), bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Das Toastbrot klein würfeln und mit Olivenöl und Essig vermischen. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Gurke schälen. Das Tomaten- und Wassermelonenfruchtfleisch in Würfel schneiden. 4 kleine Dreiecke für die Dekoration zur Seite stellen. Das Basilikum waschen und trocken tupfen.

Toastbrotwürfel, Tomaten, Gurke, Melone, Basilikum, Limettenabrieb und -saft, Zwiebel und Knoblauch zerkleinern. Anschließend alles pürieren und abgedeckt etwa 60 Minuten kalt stellen.

Die Chilischote klein schneiden, die Kerne entfernen und bei Bedarf das Gazpacho scharf würzen.

Die Gazpacho mit Meersalz und Pfeffer würzen, nach Wunsch mit Melonendreieck und frischem Basilikum garnieren und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ponylinchen

Ich habe gleich 500ml passierte Tomaten genommen, das ging auch gut. Es war sehr lecker und für den warmen Sommertag gestern genau das richtige Abendbrot. Gefülltes Ciabatta ( mir Basilikum, getrockneten Tomaten und Mozzarella) dazu, dann, wird's wieder geben.

10.09.2021 07:39
Antworten
carolueckert1985

Hallo yatasgirl, freut mich, dass es dir schmeckt! & vielen Dank für deinen netten Kommentar :)

06.01.2021 12:03
Antworten
yatasgirl

Hallo, dein Gazpacho geht einfach, schnell und war sehr lecker. Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße yatasgirl

05.01.2021 16:20
Antworten
carolueckert1985

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat!

06.10.2020 09:00
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker leckere kalte Suppe Danke für das Rezept LG Patty

03.10.2020 09:31
Antworten
carolueckert1985

Hallo Ms-Cooky1! Super, dass du dich doch mal getraut hast und es dir geschmeckt hat :)

21.08.2020 08:54
Antworten
Ms-Cooky1

Ohne Knoblauch, Apfelessig anstatt Weißweinessig, halbe Menge an Tomaten; daraus entstand eine wirklich leckere und erfrischende Gazpacho. Perfekt für die heißen Tage; dazu gab es Kräuterbaguette. Ich hatte mich zuvor nie an eine Gazpacho herangetraut, da ich eigentlich überhaupt keine frischen Tomaten esse. Doch die Melone an der Suppe "überredete" mich dann letztendlich, dieses Rezept zu testen, wenn auch mit ein paar kleinen Änderungen. Danke 🍉 🍅

21.08.2020 07:59
Antworten