Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.09.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 41 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,2/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Fond: (Geflügelfond)
800 g Geflügelklein (Flügel, Mägen, Herzen, Hälse)
1 Bund Kräuter (Petersilie, Majoran)
Zwiebel(n), weiß, abgezogen
1 Liter Wasser
  Für die Sauce:
1 große Möhre(n)
100 g Champignons, weiß, kleine
Porreestange(n)
4 Stange/n Staudensellerie
 etwas Zitronensaft
40 g Butter
2 EL Weizenmehl
500 ml Geflügelfond (s. oben)
200 ml Schlagsahne
1 Msp. Muskat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 599 kcal

Das Geflügelklein unter fließendem kaltem Wasser abspülen, mit den Kräutern und den Zwiebeln in das Wasser geben und ca. 40 Minuten kochen lassen. Das Kräuterbündel und die Zwiebeln entfernen, in ein Sieb gießen, die Brühe auffangen. 500 ml vom Geflügelfond abmessen.

Für die Sauce die Möhre putzen, schälen und waschen. Die Champignons putzen, waschen und die harten Außenfäden des Staudenselleries abziehen. Das Gemüse in kleine Stücke schneiden, in den Geflügelfond geben und ca. 10 Minuten garen lassen.

Die Butter zerlassen, das Mehl unter Rühren so lange darin erhitzen, bis es hellgelb ist. Die Brühe damit binden, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

Das Geflügelklein evtl. von den Knochen lösen, hinzufügen. Die Sahne unterrühren.

Dazu schmeckt Reis oder Kartoffeln sehr gut.