Holunder-Pfirsich-Weihnachtsmarmelade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.09.2018



Zutaten

für
500 g Holunderbeeren
500 g Pfirsich(e)
1 TL Lebkuchengewürz
10 ml Limettensaft
100 ml Federweißer
500 g Gelierzucker 2:1
evtl. Rum
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Holunderbeeren waschen, bedeckt mit Wasser aufkochen lassen und ca. 10 Minuten kochen. Danach abseihen, mit dem Pürierstab alles zerkleinern und durch ein Sieb oder die Passiermühle geben, so dass die Kerne entfernt werden.

Die Pfirsiche evtl. schälen, klein schneiden und zu dem dicken Holundersaft geben. Es können auch kleine wilde Pfirsiche sein. Gewürz, Limettensaft und Federweißen zugeben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Den Gelierzucker zugeben und 4 Minuten sprudelnd kochen. Die Gelierprobe machen und alles in Gläser füllen.

Wenn bei einigen Gläsern noch Rum dazukommen soll, 10 ml Rum in das vorbereitete Glas geben und dann die Marmelade einfüllen. So kann man aus einer Charge gleich Gläser für Kinder und Großeltern bekommen.

Durch die Gewürze ist die Marmelade gut für die Adventszeit und als Weihnachtsgeschenk geeignet.

Die schönen Gläser liefert der Flaschenbauer. Beim Kochen ist Musik von Tibetréa angenehm.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.