Backen
Frucht
Gemüse
Herbst
Party
Snack
Tarte
Winter
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Flammkuchen mit Weißkohl, Apfel, Haselnüssen und Rosinen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 24.09.2018



Zutaten

für
1 Paket Flammkuchenteig (Kühltheke)
200 g Schmand oder Crème fraîche
etwas Weißkohl, ca. 250 - 300 g
1 Apfel, ca. 150 g
1 m.-große Zwiebel(n)
3 EL Haselnüsse in Scheiben oder gehackt
2 EL Rosinen
100 g Schinkenwürfel oder Baconstreifen
n. B. Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Rosinen mit kochendem Wasser übergießen und quellen lassen.

Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Flammkuchenteig aufrollen und mit Backpapier auf ein Backblech setzen. Den Schmand auf dem Teig verteilen, dabei ringsum ca. 1 cm Rand frei lassen. 250 - 300 g Weißkohl sehr fein hobeln und auf dem Schmand verteilen. Den Apfel vierteln, entkernen, die Viertel noch einmal längs teilen und quer in dünne Scheibchen schneiden. Die Scheibchen mit den abgetropften Rosinen und Haselnüssen auf dem Weißkohl verteilen. Die Zwiebeln häuten, längs vierteln, quer in dünne Streifen schneiden und auf den Flammkuchen geben. Nach Belieben mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Bacon oder Schinkenwürfel darauf verteilen.

Im heißen Backofen auf der untersten Schiene ca. 20 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.

Anmerkungen: Jeder Backofen heizt anders, deshalb Backzeit und Temperatur den Erfahrungen mit dem eigenen Ofen anpassen.

Die Mengenangabe bezieht sich auf 1 Blech.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.