Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.07.2005
gespeichert: 64 (0)*
gedruckt: 705 (0)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2004
1.161 Beiträge (ø0,22/Tag)

Zutaten

Hähnchen (Brathähnchen)
  Salz
  Pfeffer
250 g Papaya
340 g Ananas, in Stücken (aus der Dose)
5 EL Orangensaft
1 EL Limonensaft
2 EL Zucker, braun
1 EL Sojasauce
1 TL Speisestärke
1 EL Butter
2 EL Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 630 kcal

Hähnchen kalt abspülen und gründlich trocken tupfen. In Stücke zerteilen, salzen und pfeffern.
Papaya schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Ananasstücke abtropfen lassen. Orangensaft mit Limonensaft, Zucker, Sojasoße und Speisestärke verrühren.
Butter und Öl in einer Pfanne oder einem Bräter erhitzen und die Hähnchenteile von jeder Seite 5 Minuten anbraten. Papaya- und Ananaswürfel zugeben, Soße angießen, einmal aufkochen und zugedeckt etwa 20 Minuten schmoren lassen.
Dazu: Reis