Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.09.2018
gespeichert: 48 (0)*
gedruckt: 1.200 (51)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.09.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Gemüsesauce:
400 g Lauch
Paprikaschote(n), rot
400 g Champignons, frische
Karotte(n)
Knoblauchzehe(n)
400 g Tomaten, stückige
100 ml Sahne
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 Prise(n) Koriander, optional
1 TL Olivenöl
  Zum Garnieren: (optional)
4 Stängel Petersilie
Tomate(n)
1 Handvoll Schnittlauch
  Außerdem:
400 g Penne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse zubereiten. Den Lauch schälen und in Ringe schneiden. Die Paprika in Streifen schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und schneiden. Währenddessen die Penne nach Packungsanleitung bissfest kochen und zur Seite stellen.

Das Gemüse und das Olivenöl in eine Pfanne geben und gut dünsten. Dann die Tomaten dazugeben. Bei Bedarf sind auch etwas mehr Tomaten möglich. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen sowie optional eine Prise Koriander dazugeben. Die Sauce 1 - 2 Minuten einkochen lassen und dann die Sahne unterrühren. Die Sauce nochmals leicht würzen.

Die Penne in die Pfanne geben, gut vermischen und ca. 15 Minuten garen lassen. Danach nach Belieben mit kleingeschnittenem Petersil, Schnittlauch und Tomate garnieren.

Das Gericht am besten in der Pfanne servieren.