Backen
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Schwein
Snack
Tarte
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Raffinierte "grüne" Quiche für Gäste mit Schinken

aus einer 26er Quicheform

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. pfiffig 23.09.2018 977 kcal



Zutaten

für

Für den Boden:

200 g Weizenmehl Type 550
100 g Butter
1 m.-großes Eigelb
½ TL Salz
2 EL Wasser, kalt

Für den Belag:

2 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 g Brokkoli
200 g Schinken, mager

Für den Guss:

150 g Spinat
3 Bund Kräutermischung
Salz und Pfeffer
4 Ei(er), Größe M
200 ml Schlagsahne
150 g Gouda, gerieben, mittelalter
1 Prise(n) Muskatnuss, geriebene
2 EL Pinienkerne zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 35 Minuten
Für den Boden Mehl in eine Rührschüssel sieben. Butter, Eigelb, Salz und Wasser hinzufügen. Die Zutaten mit dem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschließend die Masse auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten und etwa 1 Stunde kalt stellen.

Für den Belag Frühlingszwiebeln und Brokkoli putzen und waschen. Die Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden, den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und beides in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten blanchieren. Gemüse auf ein Sieb geben, mit kaltem Wasser übergießen und abtropfen lassen.

Den Spinat sorgfältig verlesen und die groben Stiele entfernen. Den Spinat in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, mit kaltem Wasser übergießen und gut ausdrücken. Den Spinat mit den Kräutern pürieren oder fein hacken. Eier, Sahne und Gouda unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Teig zwischen Folie zu einer runden Platte von ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. Eine gefettete Quicheform von etwa 26 cm Durchmesser damit auslegen.

Den Schinken in kleine Würfel schneiden und mit Frühlingszwiebeln und Brokkoliröschen auf den Teigboden geben. Die Spinat-Käse-Masse darübergeben und mit Pinienkernen bestreuen.

Die Quicheform in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Bei 4 Portionen hat jede Portion 977 Kcal.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.