Cappuccino Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.87
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.07.2005



Zutaten

für
200 g Ei(er)
200 g Zucker
200 g Butter, weiche
20 g Kakaopulver, (Nesquick o.ä.)
½ TL Zimt
½ TL Nelke(n), gemahlen
6 EL Kaffeepulver (Cappuccinopulver)
200 g Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ofen auf 180 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, dann die Butter nach und nach unterrühren. Den Kakao, die Gewürze und das Cappuccino-Pulver beigeben und gut verrühren.
Dann noch das Mehl unterrühren und fertig.
Den Teig in die Muffinsmulden geben und ca. 20 - 25 Min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokodrache

Wirklich leckere Muffins! Ich hatte kein Cappuccino mehr zu Hause. Ich habe daher einen Chai Latte Ingwer verwendet. Außerdem habe ich den Kakao durch Carob ersetzt. Sie schmecken einfach perfekt! Schön locker und sehr aromatisch!

27.01.2012 18:32
Antworten
cordi03

Schmecken wahrscheinlich sehr gut, nur eben nicht wie mein Rezept ;)

28.09.2012 09:20
Antworten
Morgenmuffel81

Habe die Muffins vorhin gebacken und soeben einen noch warm verputzt.... Sehr lecker! Ich habe die Muffins mit Eiskaffeepulver gemacht und nur 150 g Zucker genommen, die waren immer noch sehr süß. Allerdings sind die Muffins nicht wirklich aufgegangen, werde deshalb das nächste Mal etwas Natron dazu tun. LG, morgenmuffel81

16.08.2011 11:10
Antworten
cordi03

Freut mich wenn sie auch dir gut schmecken. Mit dem Aufgehen ist so eine Sache, ich glaube, dass tun diese nie. Wahrscheinlich wegen dem Cappu-Pulver? Wenn du es mal mit Natron versuchst würd ich mich über deine Meldung freuen :) LG Cordi03

18.08.2011 11:15
Antworten
MariaCappuccina

... nicht sagen woran's liegt.

12.04.2011 16:36
Antworten
hexe163

Hallo, habe auch 4 Eier genommen, und den Rest aus einer T*pp**-Dose, weiss nicht mehr was drinnen war, Eiskaffee oder Cappuchino, war aber trotzdem suuuper lecker Gruss Hexe

04.10.2005 17:02
Antworten
cordi03

Super, dass sie so gut angekommen sind. Bei diesem Rezept sieht man, dass nicht immer nur backpulver oder natron treibt. Ich hatte es mit dem Wiener Melange aus dem Aldi gemacht und waren sehr lecker, kann man also auch günstigen nehmen. Werd es mal mit deinem Sahnigen versuchen :) LG Cordi

24.08.2005 12:07
Antworten
sanne23

Ich hab die Muffins mit 4 Eiern und Jakobs Cappuccino Toffee Sahne gemacht. Und sie waren ein Gedicht! Sie waren ganz locker und sind wunderbar aufgegangen. Mein Mann und ich haben die 12 Muffins in zwei Tagen aufgegessen. Ich werde die Muffins mit Sicherheit sehr oft machen. Foto lad ich demnächst hoch. Danke nochmal fürs Rezept cordi :-)))) Lg sanne

22.08.2005 19:22
Antworten
cordi03

hallo sanne! hoffentlich ist meine antwort nicht zu spät. ich habe sie ohne schale gewogen, doch ich denke die paar gramm machen nichts aus, die schale kann ja nicht soo viel wiegen und aud das gramm genau bekommt man eier ja eh nicht hin. nein kein backpulver und kein natron. ist selten, aber bei den muffins ist es so. lg cordi

15.08.2005 08:48
Antworten
sanne23

Entschuldige bitte, wieviel Eier sind denn 200 g? Abgewogen hab ich jetzt 4 Stück, aber mit Schale. Hast du so viele gemeint? Kommt da gar kein Backpulver oder Natron rein? LG sanne

14.08.2005 10:48
Antworten