Karibische Limettentorte ohne Backen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.09.2018



Zutaten

für

Für den Boden:

75 g Butterkeks(e)
100 g Kuvertüre, weiße, klein gehackt
3 EL, gehäuft Aprikosenkonfitüre

Für die Creme:

200 g Kokosmilch
125 g Puderzucker
150 g Naturjoghurt
7 Blätter Gelatine
2 Limette(n), bio
200 g Sahne

Außerdem:

1 Limette(n), bio, zum Garnieren
Zucker, braun zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 20 Minuten
Für eine 18er Springform.

Die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Butterkekse in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz fein zerbröseln. Mit der geschmolzenen Kuvertüre gut vermischen und auf dem Boden der mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen. Dabei etwas andrücken. Im Kühlschrank kaltstellen.

Von 2 Limetten die Schale abreiben und den Saft auspressen. Etwa 80 ml Saft mit Joghurt, Kokosmilch und Puderzucker mischen.

Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen dann etwas ausdrücken. Die ausgedrückte Gelatine etwas erwärmen, bis sie flüssig wird. Einige Esslöffel Kokosmilchmischung zugeben, gut umrühren und dann alles mit einem kleinen Schneebesen in die Kokosmischung einrühren. Im Kühlschrank kaltstellen, bis die Masse anfängt zu gelieren. Dann die Sahne richtig steif schlagen und vorsichtig unterrühren.

Die Springform aus dem Kühlschrank nehmen und die Aprikosenkonfitüre gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Darauf die Limettencreme geben und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Zum Garnieren die Limette halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Torte damit belegen. In die Mitte etwas braunen Zucker einstreuen. Mit einem angewärmten Messer auf einer festen Unterlage schneiden. Im Sommer am besten sehr kalt servieren. So ist sie sehr erfrischend.

Tipp: Um den Ring zu entfernen einfach ein warmes Geschirrtuch um die Form legen und dann den Ring hochheben. Für eine 25er Springform kann man die Zutaten einfach verdoppeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.