Annes Weihnachtsmenü - Dessert - Walnussparfait


Rezept speichern  Speichern

Stressfreies Menü zum Einfrieren.

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.09.2018



Zutaten

für
60 g Zucker
80 g Walnusskerne
2 Ei(er), Größe M
3 EL Ahornsirup
400 ml Schlagsahne
2 Orange(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden 30 Minuten
1. 40 g Zucker hellbraun karamellisieren. Walnüsse schnell mit einem Holzlöffel unterrühren.

2. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, abkühlen lassen und grob hacken.

3. Eier mit 2 EL Ahornsirup und 20 g Zucker verrühren. Mit den Quirlen des Handrührers über dem heißen Wasserbad 8 Min. cremig-dicklich aufschlagen.

4. Masse in einer Schüssel mit Eiswasser kaltschlagen.

5. ¾ der karamellisierten Walnüsse zugeben.

6. Sahne steif schlagen und unter die Eimasse heben.

7. Parfaitmasse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Form (800 ml) füllen. Mind. 10 Std. einfrieren.

8. Orangen so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Orangen halbieren und in Scheiben schneiden.

9. Parfait etwas antauen lassen. In Scheiben schneiden und mit restlichen Walnüssen, 1 El Ahornsirup und Orangenscheiben anrichten und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

marhil

Endlich hab ich das Rezept aus der Chefkoch Zeitung von 2018 wiedergefunden. Das Parfait ist ein Traum und wird von meiner Familie geliebt.

03.04.2021 09:52
Antworten