Backen
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Käse
Lamm oder Ziege
Rind
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hackbraten, geschichtet

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.09.2018



Zutaten

für
500 g Lammhackfleisch
500 g Rinderhackfleisch
2 Ei(er), Größe M
3 EL Flohsamen
1 TL Pfeffer, schwarzer, gemahlen
1 Dose Möhre(n), ca. 340 g
1 Dose Erbsen, ca. 400 g
200 g Feta-Käse (Schafsfeta)
1 TL Pinienkerne
½ TL Schwarzkümmel
n. B. Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Feta in 1 cm dicke Würfel schneiden. Die Dosen abgießen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine 30er Kastenform einfetten.

Das Fleisch mit den Eiern, den Flohsamen und dem Pfeffer gut vermengen. Die Hackmasse in 4 Teile teilen und in der Größe der Kastenform auf Backpapier auslegen. In die Form zuerst eine Lage Hack geben, dann wie folgt schichten: Möhren, Hack, Erbsen, Hack, Fetawürfel und zum Schluss wieder Hack. Die letzte Schicht mit den Pinienkernen und dem Schwarzkümmel bestreuen.

Den Auflauf im heißen Backofen ca. 50 Minuten garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.