Gemüse
Hauptspeise
Europa
Vegetarisch
Saucen
Dips
Griechenland
Braten
Käse
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Kretische Zucchini-Kroketten mit würzigem Dip

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.09.2018



Zutaten

für
500 g Zucchini, ca. 25 cm lang
250 g Kartoffeln, mehligkochend
300 g Zwiebel(n), weiß
1 m.-große Ei(er)
100 g Bergkäse, gerieben
50 g Feta-Käse, zerkleinert
3 EL Weizenmehl Type 1050
n. B. Paniermehl
1 TL Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
1 TL, gestr. Muskatnuss, frisch gerieben
1 TL Oregano, frisch oder getrocknet

Zum Garnieren:

n. B. Zitronenscheibe(n)
n. B. Sellerieblätter, frisch, gehackt

Für den Dip:

150 g Tomate(n), getrocknete in Öl (Olivenöl)
3 TL Kräuter, italienische
n. B. Salz oder Gemüsebrühepulver
1 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
n. B. Olivenöl, extra vergine
n. B. Knoblauchzehe(n)

Außerdem:

n. B. Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
n. B. Olivenöl zum Braten, extra vergine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Kartoffeln und die Zucchini waschen. Zuerst die Kartoffeln, dann die Zwiebeln und zuoberst die Zucchini in einen Kochtopf stapeln, dann so viel Wasser zugeben, dass alles bedeckt ist. Das Wasser zum Kochen bringen, dann die Hitzezufuhr zurücknehmen. Die Zucchini nach 15 Minuten aus dem Topf fischen, nach weiteren 5 Minuten die Zwiebeln entnehmen und die Kartoffeln, sobald sie gar sind. Das Kochwasser wegschütten. Das Gemüse abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten im Olivenöl zusammen mit dem Kräutermix, etwas Instant-Gemüsebrühe, dem Pfeffer und 3 EL Wasser mit einem Pürierstab pürieren. Eventuell etwas Olivenöl und frisch gepressten Knoblauch zufügen. Die Zutaten gut mischen und den Tomatendip bereitstellen.

Die Kartoffeln und die Zwiebel schälen und zerkleinern. Die Zucchini an beiden Enden kappen, längs vierteln und quer in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Alle Zutaten für die Kroketten zu einem Teig verkneten. Sollte der Teig zu dünnflüssig sein, diesen mit einem frischen Geschirrtuch sanft auspressen.

Aus dem Teig Kroketten formen und in Mehl rollen. Die Kroketten portionsweise in Olivenöl goldbraun braten, anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Die Kroketten auf eine Servierplatte geben, garnieren und mit Weißbrot und dem Tomatendipp warm servieren.

Rezeptquelle:
Hr. Olympios, Armonia Hotel, Kreta

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.