Schweinekoteletts auf italienische Art


Rezept speichern  Speichern

Lonza di maiale panata con pomodoro e formaggio

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.09.2018



Zutaten

für
300 g Schweinerücken ohne Knochen, ca. 1 cm dick, 4 Stück
120 g Tomaten, stückige (Polpa di pomodoro), aus der Dose
4 Scheibe/n Käse, z. B. Emmentaler, Provolone, Scamorza dolce oder Schmelzkäse, nicht zu dünn
1 Ei(er)
1 EL Olivenöl
etwas Butterschmalz
1 Rosmarinzweig(e)
125 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
1 Prise(n) Zucker
Mehl
Brösel
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Fleisch zwischen Frischhaltefolie legen und mit dem Fleischklopfer plattieren, damit es sehr dünn wird.

In einer Schüssel das Ei mit Salz und Pfeffer verquirlen. Die Schweinekarrees zuerst in Mehl wenden und leicht abklopfen, dann durch das Ei ziehen und zuletzt in den Bröseln panieren.

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Tomaten, Rosmarinzweig, eine kleine Prise Zucker und Salz zugeben, die Brühe angießen und köcheln lassen.

Inzwischen in einer anderen Pfanne das Butterschmalz zerlassen und die Fleischscheiben darin von beiden Seiten ausbacken, bis sie schön gebräunt sind.

Den Rosmarinzweig aus der Sauce entfernen. Die Fleischstücke auf Küchenpapier abtupfen, in die leicht eingekochte Tomatensauce legen und kurz köcheln lassen. Auf jedes Schweinekarree eine Scheibe Käse legen, den Deckel aufsetzen und den Käse schmelzen lassen. Ausschalten und sofort servieren.

Dazu passen Kartoffeln in allen möglichen Varianten, z. B. Rosmarinkartoffeln oder im Ofen gebratene Kartoffeln. Toll fanden wir das Rezept "Amerikanische Parmesankartoffeln, im Ofen gebraten": https://www.chefkoch.de/rezepte/2507641393524776/Amerikanische-Parmesankartoffeln-im-Ofen-gebraten.html

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.