Rehgulasch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.09.2018



Zutaten

für
500 g Rehfleisch
3 Karotte(n)
1 kleiner Knollensellerie
1 Stangensellerie
4 Zwiebel(n)
1 Lorbeerblatt
6 Wacholderbeere(n)
3 Nelke(n)
600 ml Rotwein, trockener
400 ml Wildfond
1 Glas Pfifferlinge, ca. 300 g, oder frische Pfifferlinge
500 g Champignons, frische
1 Bund Petersilie
Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Karotten, Knollensellerie, Stangensellerie und die Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Das Rehfleisch ebenso in Stücke schneiden.

Etwas Öl in einem Bräter erhitzen und das Rehfleisch scharf anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen. Das Fleisch ca. 6 Min. anbraten und dann aus dem Bräter nehmen.

Noch etwas Öl in den Bräter geben und die Zwiebeln, die Karotten und den Sellerie anbraten. Die Wacholderbeeren mit einem Messer leicht zerdrücken und mit dem Lorbeerblatt und den Nelken hinzugeben. Nach ca. 5 Min. die Pilze dazugeben. 250 ml Rotwein angießen und ca. 45 Min. einkochen lassen. Das Rehfleisch, den restlichen Wein und den Wildfond hinzugeben und ca. 2 1/2 Std. auf niedriger Hitze köcheln lassen.

Gegebenenfalls nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie klein hacken und kurz vor dem Servieren hinzugeben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.