Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.09.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 30 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
154 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Bohnen, weiße
1 m.-große Zwiebel(n), rot
8 EL Olivenöl extra vergine
1 TL Rosmarin, frisch oder TK
1 TL Zitronenabrieb
1 EL Weizenmehl Type 1050
3 EL Zitronensaft
 n. B. Salz und Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
  Zum Garnieren:
  Sellerieblätter, frisch oder TK, gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 15 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen am Vorabend waschen und mit reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag im Einweichwasser 15 Minuten kochen, dann abseihen und abtropfen lassen. 500 g vom Kochwasser bereithalten.

Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden. In einem 2-Liter-Schmortopf die Zwiebeln im Öl glasig dünsten, dann die Bohnen zufügen. Ca. 2 Minuten braten, dann das bereit gestellte Kochwasser zusammen mit dem Rosmarin und dem Zitronenabrieb zugeben, zum Kochen bringen und in ca. 30 Minuten gar köcheln lassen. Nach 15 Minuten den Zitronensaft mit dem Mehl mischen und unter die köchelnden Bohnen mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sobald die Bohnen gar sind, vom Herd nehmen, auf die Servierteller verteilen, garnieren und mit Weißbrot warm servieren.

Anmerkung:
Die Kretaner ziehen Brot und speziell Weißbrot als Beilage allen anderen Beilagen vor.

Rezeptquelle:
Hr. Olympios, Armonia Hotel, Kreta.