Braten
Frucht
Geflügel
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schwein

Nymphadoras Spaghetti in cremiger Orangensoße mit Entenfleisch

Abgegebene Bewertungen: (3)

einfach

20 min. simpel 14.09.2018
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

600 g Entenbrustmit Haut
250 g Speckwürfel
200 ml Weißwein
250 ml Orangensaft, frisch gepresst
1 Orange(n), bio, die Schale davon
250 ml Cremefine15 %
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
Chilipulver, frisch gemahlen
125 g Rucola
500 g Spaghetti


Zubereitung

Die Haut vom Entenfilet trennen und in einer beschichteten Pfanne das Fett auslassen (mit nicht zu hoher Hitze - das dauert etwas). Wenn die Haut schön kross ist, in feine Streifen schneiden und am Schluss über das Nudelgericht geben (oder in kleine Würfel schneiden und wieder dazugeben).

Nun den gewürfelten Speck auch mit wenig Hitze anbraten und auslassen. Sobald der Speck knusprig ist (Vorsicht: auf keinen Fall zu dunkel werden lassen!) die in Streifen geschnittene Entenbrust mit dazugeben und weiter anbraten. Großzügig mit Salz, Pfeffer und Chilli würzen und die geraspelte Orangenschale dazugeben. Nach dem Anbraten mit dem Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Orangensaft und Cremfine zugeben und bei geringer Hitze mit Deckel ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti al dente kochen. Den Rucola waschen und die dickeren Stängel abbrechen und in einer Schleuder trocknen.

Die al dente gekochten Nudeln in die Soße geben, durchrühren und zum Schluss den Rucola unterheben.

Verfasser



Kommentare

garten-gerd

Hallo, Angi !

Deine Spaghetti mit Entenfleisch haben mir wirklich sehr gut geschmeckt.
Orange und Ente harmonieren sowieso miteinander, und auch der Rucola paßt optimal in diese Kombination.

Vielen Dank für´s Rezept und liebe Grüße,

Gerd

01.04.2019 22:16
Nymphadora

Hallo Gerd,

toll, dass es geschmeckt hat - ich liebe es auch und dabei ist es auch noch leicht - trotz Ente.
Vielen Dank auch für das wunderschöne Bild .... da bekommt man gleich Hunger!
Liebe Grüße
Angi

02.04.2019 17:28