Byzantinisches Hühnchen in Limettensauce


Rezept speichern  Speichern

köstliches Rezept mit Safran

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 14.09.2018



Zutaten

für
3 Hähnchenbrustfilet(s), trocken getupft
2 Zwiebel(n), klein geschnitten
1 TL Öl
100 g Mandelblättchen
500 ml Gemüsebrühe oder Hähnchenbrühe
1 TL Ingwer, geschält und zerstückt
½ TL Safran
1 Limette(n), Saft davon
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Mandelblättchen und 400 ml Gemüsebrühe in einem großen Messbecher mischen und mit einem Mixer pürieren. Der flüssige Anteil dieser Mandelmilch muss mithilfe eines feinen Siebes abgetrennt werden.
Hinweis: Die Mandelmilch sollte eine sämige Konsistenz haben.

100 ml warme Gemüsebrühe mit Safran vermischen und zur Seite stellen.

Eine große Pfanne mit Öl erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten und anschließend die Hähnchenbrustfilets zugeben. Diese ebenfalls leicht anbraten und dann mit der Mandelmilch ablöschen. Anschließend Safran-Gemüsebrühe, Ingwer und gemahlenen Pfeffer zugeben. Die Pfanne schließen und alles 15 Minuten köcheln lassen, bis die Mandelmilch zur cremigen Sauce angedickt ist.
Zuletzt den Limettensaft (er sollte geschmacklich nicht zu sehr im Vordergrund stehen) hinzugeben und das Gericht salzen und pfeffern.

Ich empfehle dazu Reis.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.