Brigittes scharfe Apfel-Zwetschgensauce


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, ergibt ca. 1,5 Liter Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.09.2018



Zutaten

für
500 g Äpfel, geputzt, süß-säuerlich
500 g Zwetschgen, entsteint
50 g Rosinen oder Cranberries
10 Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer, ca. 3 cm
40 g Currypulver
2 EL Salz
1 TL Pfeffer
½ TL Cayennepfeffer
400 g Zucker
250 g Weißweinessig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zwetschgen, Äpfel, Knoblauch und Ingwer in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit Weißwein, Rosinen und Zucker zum Kochen bringen. Ca. 10 Minuten unter Rühren auf niedriger Temperatur köcheln lassen. Dann mit dem Pürierstab zu einer sämigen Sauce pürieren. Anschließend alle Gewürze zugeben und noch einmal ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zum Abschluss die Sauce abschmecken und nach Geschmack nachwürzen.

Die Sauce in vorbereitete Schraubgläser oder Flaschen abfüllen.

Das Rezept ergibt ca. 1,5 Liter Sauce. Die Grillsauce hält mehrere Wochen im Kühlschrank und ist ideal zu gegrilltem Fleisch.

Tipp: Wer keine Rosinen mag, kann diese auch durch Cranberries ersetzen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

luna1978

Schnell gemacht und lecker zum BBQ. Ich habe allerdings weniger Zucker und nur die Hälfte Curry verwendet.

24.09.2020 14:59
Antworten