gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
raffiniert oder preiswert
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Indisches Linsencremesüppchen

mit einer Einlage aus mit Kreuzkümmel geschmorten Zwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.09.2018



Zutaten

für
400 g Linsen, rote
3 große Tomate(n)
1 Gemüsezwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
1 Liter Gemüsebrühe
½ TL Kurkumapulver
Salz und Pfeffer

Für die Suppeneinlage:

25 g Butter
etwas Öl, neutral
1 TL Kreuzkümmel
1 Gemüsezwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Linsen, die klein geschnittenen Tomaten und die klein geschnittene Zwiebel mit der Brühe aufkochen. Den geriebenen Ingwer zugeben und mit Kurkuma würzen. Alles 20 Minuten köcheln lassen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die in Streifen geschnittene Zwiebel zugeben. Kreuzkümmel darüber streuen und unter Rühren alles goldbraun braten. Die Suppe portionieren und jeweils etwas von den Zwiebeln daraufgeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo sowohl die Suppe als auch das Topping sind sehr lecker. Danke für das Rezept LG patty

28.02.2019 11:47
Antworten