Überbackene Pfannkuchen mit Fruchtfüllung


Rezept speichern  Speichern

Pfannkuchen mit roter Grütze gefüllt und mit einem Guss überbacken.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 10.12.2018



Zutaten

für
etwas Fett für die Form

Für den Teig:

200 g Weizenmehl
3 m.-große Ei(er)
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
3 Prise(n) Salz
300 ml Milch
150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
50 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl oder Butterschmalz zum Backen der Pfannkuchen

Für die Füllung:

1 Becher Dr. Oetker Rote Grütze (500 g)

Für den Guss:

100 g Doppelrahmfrischkäse
1 Becher Dr. Oetker Crème double (125 g)
1 m.-großes Ei(er)
4 EL Milch

Zum Bestäuben:

Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Teig:
Mehl in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Eier mit Zucker, Vanillin-Zucker, Finesse, Salz, Milch und Mineralwasser mit einem Schneebesen verschlagen und etwas davon in die Vertiefung geben. Von der Mitte aus Eierflüssigkeit und Mehl verrühren. Nach und nach die übrige Eierflüssigkeit dazugeben, dabei darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen. Den Teig 20 - 30 Min. ruhen lassen.

Zubereiten:
Etwas Öl oder Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne (Ø etwa 24 cm) erhitzen und eine dünne Teiglage mit einer drehenden Bewegung gleichmäßig auf dem Boden der Pfanne verteilen. Sobald die Ränder goldgelb sind, den Pfannkuchen vorsichtig mit einem Pfannenwender oder einem Holzspatel wenden oder auf einen Teller gleiten lassen und umgedreht wieder in die Pfanne geben und die zweite Seite goldgelb backen. Bevor der Pfannkuchen gewendet wird, etwas Fett in die Pfanne geben. Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Weise insgesamt etwa 8 Pfannkuchen backen, dabei den Teig vor jedem Backen umrühren. Die Pfannkuchen auf einem Teller abkühlen lassen.

Auflaufform fetten. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
Heißluft: etwa 160 °C

Füllung:
Die Pfannkuchen mit jeweils gut 1 EL Rote Grütze bestreichen und aufrollen. In 3 - 4 Stücke schneiden. Pfannkuchenrollen mit der Schnittfläche nach oben in die Auflaufform setzen.

Guss:
Frischkäse, Ei, Crème double und Milch in einem Rührbecher verrühren und über die Pfannkuchenrollen geben. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 35 Min.

Nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen und warm servieren.


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schnuffi-cookie

Oh , ich hab vergessen zu erwähnen, dass ich keine Grütze hatte und mit selbstgemachter Himbeer-Marmelade gefüllt hab, die ich auch unter anderem als Dessertsoße benutze :) Die in der Mitte wurden mit Nutella bestrichen.

01.11.2018 21:30
Antworten
Schnuffi-cookie

Hallo....hab mich von dem Gericht inspirieren lassen und direkt gekocht! Von uns ***** ,wobei ich meinen eigenen Pfannkuchenteig benutzt habe und die Konsistenz vom Guss finde ich etwas zu fest und vom Geschmack etwas zu fade. Werde nächstes mal mit Vanille probieren. Wobei es ja noch viele andere Möglichkeiten gibt, die ich mit Sicherheit auch noch testen werde. Aber es wurde für sehr lecker befunden und im Kochbuch gespeichert. Viele Grüße s_c

01.11.2018 21:25
Antworten