Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.09.2018
gespeichert: 13 (4)*
gedruckt: 202 (57)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

 etwas Fett, zum Einfetten des Kuchenblechs
  Für den Teig:
200 g Weizenmehl
75 g Butter, kalte
1 TL, gestr. Salz
75 ml Wasser, kaltes
  Für die Füllung:
500 g Zwiebel(n)
2 EL Speiseöl
500 g Kartoffeln, mehligkochend
3 Becher Dr. Oetker Crème double (je 125 g)
2 TL Salz
  Muskatnuss, geriebene
  Pfeffer, frisch gemahlen
4 m.-große Ei(er)
100 g Speckwürfel, durchwachsene oder Schinkenwürfel
100 g Käse, gerieben, z.B. Appenzeller
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig:
Mehl in eine Rührschüssel geben. Butter in kleinen Stücken hinzufügen. Alles mit den Händen zerkrümeln. Salz und Wasser hinzufügen und rasch zu einem weichen Teig vermengen. Den Teig flach drücken und in Folie verpackt mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Füllung:
Zwiebeln abziehen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln unter Rühren etwa 15 Min. dünsten, bis sie goldbraun sind. Kartoffeln schälen, abspülen und grob raspeln. Crème double in einem großen Topf aufkochen, die Kartoffelraspel hinzufügen und etwa 5 Min. zugedeckt bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren angaren. Zwiebeln zufügen, mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Kuchenblech fetten. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 220 °C
Heißluft: etwa 200 °C

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer runden Platte (Ø etwa 35 cm) ausrollen und die Form so damit auskleiden, dass der Teig etwas überlappt. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben und vorbacken.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 10 Min.

Die Eier unter die abgekühlte Zwiebel-Kartoffel-Masse rühren und die Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Mit Speck und Käse bestreuen und fertig backen.
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 35 Min.

Den Kartoffel-Zwiebel-Kuchen am besten heiß servieren.