Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.09.2018
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 206 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2015
1.133 Beiträge (ø0,7/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
5 m.-große Ei(er)
200 g Zucker
2 EL, gehäuft Vanillezucker
250 g Butter, mild gesäuerte
100 ml Vollmilch
450 g Weizenmehl
1 Tüte/n Backpulver
100 g Kakaopulver
  Fett für das Blech
  Für den Belag:
800 g Sauerkirschen, frisch
  Für die Creme:
700 ml Vollmilch
2 Tüte/n Vanillepuddingpulver
4 EL, gehäuft Zucker
100 g Butter, zimmerwarme, mild gesäuerte
250 g Mascarpone
100 ml Eierlikör
4 EL, gehäuft Sofortgelatine
  Für den Guss:
300 g Vollmilchkuvertüre
100 g Nougatschokolade
200 ml süße Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes die Kirschen waschen und entsteinen.

Aus den Zutaten für den Boden (außer Kakaopulver) einen Teig bereiten. Diesen teilen und unter eine Hälfte das Kakaopulver mischen. Den Kakaoteig auf ein gefettetes Backblech streichen. Darauf den hellen Teig streichen und letztlich die beiden Schichten mit den Kirschen bedecken.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 - 40 Minuten backen.

In dieser Zeit die Creme zubereiten. Aus Milch, Zucker sowie den zwei Tüten Puddingpulver einen Pudding bereiten. Diesen mit einer dünnen Plastikfolie belegen und erkalten lassen.

Die zimmerwarme Butter schaumig schlagen und nach und nach den ebenfalls zimmerwarmen Pudding sowie die übrigen Zutaten für die Creme unterrühren, bis es eine ebene homogene Creme ist. Die Creme auf den erkalteten Kuchenboden als glatte Schicht auftragen. Den Kuchen für ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen, damit die Creme abbinden kann.

Für den Guss die Sahne aufkochen und in der nicht mehr so heißen Sahne die Kuvertüre und Schokolade schmelzen. Die noch warme Glasur auf dem Kuchen verteilen.

Jetzt noch mal für 1 Std. in den Kühlschrank stellen, damit auch die Schokoschicht abbinden kann.

Somit ist der Schneewittchenkuchen servierbereit.