Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.09.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 43 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Champignons
Knoblauchzehe(n)
Frühlingszwiebel(n)
400 g Pflücksalat, Mix, alternativ Blattspinat oder Mangold
2 Becher Schmand
2 EL Kräuterfrischkäse
Seelachsfilet(s), TK
400 g Bandnudeln
  Butter
1 Handvoll Cranberries
1 kl. Bund Dill
  Salz und Pfeffer
  Tomatenmark
  Senf
  Honig

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fischfilets auftauen, dann mit kaltem Wasser säubern und mit etwas Zitrone beträufeln. Salzen und pfeffern. In einer Pfanne Butter schmelzen und die Fischfilets vorsichtig braten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Das Wasser für die Nudeln aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Die Champions putzen, die Gemüsezwiebeln waschen und beides in Scheiben schneiden. Den Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Eine große Pfanne erhitzen und die Butter darin schmelzen.
Die Champions anbraten. Wenn sie eine schöne Farbe haben, die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch hinzugeben. Salzen und pfeffern und die Temperatur reduzieren.

Den Pflücksalat-Mix säubern, etwas zerrupfen und mit in die Pfanne geben. Warten, bis er etwas zusammenfällt. Dann den Fisch etwas zerkleinern und ebenfalls mit in die Pfanne geben. Die beiden Becher Schmand, 2 EL Kräuterfrischkäse, etwas Tomatenmark für die Farbe, 2 TL Senf und etwa 1 - 2 EL Honig zur Soße geben und verrühren. Den Dill hacken und mit in die Pfanne geben. Nochmal salzen und pfeffern.

Die Nudeln zusammen mit der Sauce servieren.