Braten
einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Käse
Reis
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reis mit Ajvar, Feta-Käse, Tomaten und Rucola

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.09.2018



Zutaten

für
250 g Reis
5 EL, gehäuft Ajvar
10 kleine Tomate(n)
50 g Rucola
100 g Feta-Käse
Salz und Pfeffer
n. B. Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis wie gewohnt kochen. Anschließend den Reis zusammen mit dem Ajvar und den klein geschnittenen Tomaten in eine Pfanne geben und auf mittlerer Stufe ca. fünf Minuten braten. Danach den gewürfelten Feta-Käse zufügen und weitere fünf Minuten braten.

Den Reis nun nach Bedarf würzen und am Ende den klein geschnittenen (natürlich auch in ursprünglicher Form möglich) Rucola unterheben.

Dazu schmeckt gebratene Hähnchenbrust sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-kathimaus

Toller Salat und funktioniert mit vielen Getreide Sorten, habe ihn schon mit quinoa und ebly gemacht, immer lecker! LG Kathi

23.09.2019 22:02
Antworten