Aubergineneintopf


Rezept speichern  Speichern

einfach, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.09.2018 410 kcal



Zutaten

für
600 g Aubergine(n)
4 EL Olivenöl zum Anbraten
400 ml Gemüsebrühe
12 Schalotte(n)
6 Zehe/n Knoblauch
2 Zweig/e Rosmarin
1 EL Honig
100 ml Rotwein, trockener
400 g Tomate(n), geschälte, aus der Dose
1 EL Tomatenmark
20 Blätter Basilikum
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Auberginen waschen, Stielansätze entfernen und in relativ grobe Stücke schneiden. In zwei Etappen im Olivenöl anbraten. Die Auberginen sollen sich ruhig mit Öl vollsaugen, daher ggf. noch etwas mehr in die Pfanne geben. Mit je 100 ml Brühe ablöschen und die Brühe verkochen lassen.

In der Zwischenzeit die Schalotten und den Knoblauch schälen und halbieren. Die Schalotten mit Rosmarin anbraten. 1 EL Honig und den Knoblauch dazugeben, kurz karamellisieren lassen und mit dem Rotwein ablöschen. Die Auberginen, Tomaten und die restliche Brühe dazugeben und leise ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Den Aubergineneintopf mit etwas Tomatenmark leicht abbinden, mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken und mit Basilikumblättern garnieren.

Dazu schmecken ganz wunderbar Herzoginnenkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.