Blätterteigtaschen mit Lachs und Maronen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.09.2018



Zutaten

für
½ Zwiebel(n)
1 TL, gehäuft Butter
1 Zehe/n Knoblauch
200 g Marone(n), vakuumiert
100 ml Sauce Hollandaise, Fertigprodukt
100 ml Joghurt
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 TL Kräuter, gemischte (z. B. 8 Kräuter), TK
1 TL Schnittlauch, TK
6 Scheibe/n Blätterteig, TK
400 g Lachs, Natur oder geräuchert

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Zwiebel in der Butter leicht anbräunen. Den zerdrückten Knoblauch und die grob gehackten Maronen dazugeben und leicht anbraten. Mit der Sauce Hollandaise und dem Joghurt ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen und abschmecken.

Die Blätterteigscheiben auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen und etwas antauen lassen. Die Zwiebel-Maronen-Mischung mittig darauf verteilen ca. 1 cm Rand lassen. Den in Scheiben geschnittenen Lachs darauf verteilen.

Den Blätterteig oben und seitlich zusammendrücken. Oben eine kleine Öffnung lassen, wird beim Backen größer.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze oder 185 °C Heißluft ca. 20 - 30 Minuten auf dem mittleren Einschubleiste backen. Warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.