Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.09.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 46 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.03.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Puderzucker
  Für den Teig:
Ei(er)
90 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
100 g Joghurt
100 ml Öl, neutral
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
  Für die Füllung:
Äpfel
 n. B. Zucker
2 TL Zimt
100 g Walnüsse

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ei, Vanillezucker, Zucker und Salz cremig rühren. Den Joghurt und das Öl unterrühren, dann das Mehl und das Backpulver dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ruhen lassen.

Inzwischen für die Füllung die Äpfel schälen, reiben, mit Zucker und Zimt vermischen und aufkochen. So lange kochen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Die Walnüsse hacken und untermischen.

Den Teig in acht gleich große Stücke teilen, jeweils ca. 22 cm groß ausrollen und vierteln. Jedes Stück jeweils zweimal an beiden Geraden einschneiden, ohne dass sich die beiden Einschnitte an den Spitzen berühren. Je 1 gehäuften TL der Füllung mittig darauf verteilen und beide Seiten zusammenklappen. Am Ende etwas festdrücken und abstehende Teigstücke abschneiden.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) ca. 15 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.