Backen
Dessert
Europa
Frittieren
Griechenland
Kinder
Kuchen
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kretische Xerotigana - Knusprig frittierte Teigkringel mit leckerem Sirup

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 03.09.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Weizenmehl Type 1050
2 EL Orangensaft
2 EL Olivenöl extra vergine
4 EL Honig, hellgelb

Außerdem:

n. B. Mehl für die Arbeitsfläche
200 g Frittieröl, frisch

Für den Sirup:

60 g Zucker, weiß
60 g Orangensaft
1 Zimtstange(n), ca. 5 cm lang
3 EL Honig, heller

Zum Garnieren:

1 Msp. Zimtpulver
3 EL Zucker, weiß
n. B. Walnüsse, grob gehackt
n. B. Pistazienkerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Mit den Zutaten für den Teig einen festen Teig kneten, in Folie packen und 1 Stunde im Kühlschrank reifen lassen.

Inzwischen alle Zutaten für den Sirup, bis auf den Honig, in einem Topf geben und 10 Minuten unter Rühren kochen lassen. Vom Herd nehmen, die Zimtstange entfernen und den Honig unterrühren.

Den Teig zu einer Rolle formen und etwas breiter rollen. Längs in 2 Portionen zerlegen und diese zu Streifen von ca. 400 x 40 x 2 mm ausrollen. Beide Steifen längs vierteln. Restlichen Teig zu Streifen von 400 x 10 x 2 mm ausrollen.

Die linke Hand (Rechtshänder) etwas einmehlen. Einen Streifen zunächst einlagig über Zeige- und Mittelfinger wickeln. Für die nächste Lage den Ringfinger dazu nehmen und für die letzte Lage den kleinen Finger dazu nehmen und den Streifen mit Wickeln aufbrauchen. Das Streifenende an den Kringel andrücken. Die Kringel in einer Pfanne mit reichlich Öl goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Kringel vorsichtig und einlagig auf einer Servierplatte auslegen und mit einem Esslöffel den Sirup darüber träufeln. Zimtpulver und Zucker mischen. Den Zimtzucker und die Walnüsse über die Kringel streuen. Mit Pistazienkernen garnieren und warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.