Frucht
Getränk
Likör
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote Johanna

Likör aus roten Johannisbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.09.2018



Zutaten

für
1 kg Johannisbeeren, rot
300 g Kandiszucker (Grümmelkandis)
1 Zimtstange(n)
4 Nelke(n)
1,7 Liter Wodka

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 28 Tage Gesamtzeit ca. 28 Tage 15 Minuten
Der Likör wird mit frisch gepflückten, unbehandelten und sonnengereiften Beeren aus dem Garten angesetzt.

Die vom Grünzeug befreiten, küchenfertigen Beeren mit kaltem Wasser gründlich abduschen, abtropfen lassen und in ein Gefäß geeigneter Größe füllen. Ich nehme 3 Liter-Einmachgläser von Ikea. Zucker, Zimt und Nelken dazugeben, den Wodka angießen, alles gut vermischen und das Gefäß verschließen.

An einem dunklen, kühlen Ort mindestens 4 Wochen "reifen" lassen. Dabei alle paar Tage durchschwenken, damit sich alles gut vermengt und sich vor allem der Zucker auflöst.

Nach der Reifezeit durch ein Küchensieb für die ganz groben Reste abseihen. Wer mag kann den Likör anschließend ein weiteres Mal durch ein Baumwolltuch oder einen Kaffeefilter geben, damit kleinere Schwebeteilchen entfernt werden können. Mullwindeln machen sich super, sind billig und man versaut sich nicht die Küchenhandtücher.

Den Likör nach eigenem Ermessen in Fläschchen abfüllen, verschließen und eiskalt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.