Europa
Fleisch
Frankreich
Gemüse
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Pilze
Rind
Schmoren
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Boeuf bourguignon

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.09.2018 725 kcal



Zutaten

für
1 kg Rindergulasch
100 g Speckwürfel
250 g Schalotte(n), gewürfelt
2 EL Tomatenmark
0,7 Liter Rotwein
1 Lorbeerblatt
3 Rosmarinzweig(e)
250 g Champignons
25 g Butter
Salz und Pfeffer
etwas Öl zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
725
Eiweiß
29,81 g
Fett
49,56 g
Kohlenhydr.
14,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Das Rindfleisch zusammen mit dem Speck in etwas Öl in einem Schmortopf anbraten, bis es von allen Seiten gebräunt ist. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die gewürfelten Schalotten dazugeben und mitbraten. Das Tomatenmark einrühren. Das Fleisch mit dem Rotwein ablöschen, das Lorbeerblatt hinzugeben und zugedeckt auf kleiner Flamme 2 Stunden kochen lassen. Die Rosmarinzweige waschen, die Nadeln hacken und zum Fleisch geben.

Nach den zwei Stunden den Deckel entfernen und das Gericht noch 20 Minuten einkochen lassen, bis die Soße die richtige Konsistenz hat.

Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und in der Butter braten, bis sie leicht braun werden. Anschließend die Pilzscheiben in die Soße geben und das Gericht nochmals würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.