Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 50 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.08.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Brühe:
3 m.-große Zwiebel(n), grob gehackt
Knoblauchzehe(n), zerdrückt
Porreestange(n), in Ringe geschnitten
3 große Karotte(n), geschält, grob gehackt
1 Stück(e) Knollensellerie, geschält, grob gewürfelt
Fleischtomate(n), grob gewürfelt
Fenchelknolle(n), grob gewürfelt
3 EL Erdnussöl oder Sonnenblumenöl
2 1/2 Liter Wasser
Bouquet garni (1 Bund Petersilie, 3 Zweige Thymian, 2 Lorbeerblätter)
2 TL Pimentkörner
Gewürznelke(n), ganze
2 TL Pfefferkörner, bunte oder langer Pfeffer, ganz
  Salz
 etwas Paprikapulver, geräuchert
  Für die Suppe:
3 m.-große Zwiebel(n), geschält, fein gehackt
Knoblauchzehe(n), zerdrückt
Porreestange(n), in Ringe geschnitten
500 g Karotte(n), geschält, fein gewürfelt
Apfel, fein gehackt
750 g Erbsen, TK
3 EL, gehäuft Butter
  Gemüsebrühe
200 g Räuchertofu, gewürfelt
2 Pkt. Würstchen, vegane, klein geschnitten
Lorbeerblätter
2 TL Wacholderbeere(n), ganze
1 TL Pimentkörner
3 TL Majoran, getrocknet, gerebelt
Gewürznelke(n), ganze
Kardamomsamen, ganze
1 TL, gestr. Kreuzkümmelpulver
 etwas Rauchsalz
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
 evtl. Petersilie, frisch gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Gemüsebrühe das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und glasig anschwitzen. Porree, Sellerie, Fenchel und Karotten dazugeben und kräftig anbraten. Anschließend die Tomate dazugeben und mit Wasser ablöschen.

Das Bouquet garni und die restlichen Gewürze reinlegen und bei niedriger Temperatur etwa 45 min. köcheln lassen. Mit etwas Salz und Paprikapulver würzen. Die Brühe über ein Sieb in einen anderen Topf abseihen.

Für die Erbsensuppe die Butter im Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch glasig anschwitzen. Anschließend den Porree und die Karotten dazugeben und kräftig anbraten.

Den Apfel und die Erbsen dazugeben und mit der gesamten Gemüsebrühe ablöschen. Die Lorbeerblätter in die Suppe geben und Wacholderbeeren, Piment, Nelken und Kardamom dazugeben. Am besten in einem Teebeutel o. ä., dann kann man sie leicht wieder rausnehmen. Kreuzkümmel, Majoran und etwas Rauchsalz zufügen. Danach etwa 45 min. auf niedriger Stufe kochen lassen.

In der Zwischenzeit die veganen Würstchen und den Räuchertofu mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Je nach Paketgröße kann auch ein Paket reichen.

Nach der Kochzeit die Lorbeerblätter und den Teebeutel aus der Suppe nehmen. Zum Schluss die Würstchen und den Tofu dazugeben und mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver abschmecken. Ggf. noch gehackte Petersilie zufügen.