Backen
Europa
raffiniert oder preiswert
Winter
Deutschland
Silvester
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Omas Neujahrskuchen

traditionell, Höhrnchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 04.09.2018



Zutaten

für
500 g Kandiszucker
750 ml Wasser
2 Ei(er)
500 g Mehl
1 Prise(n) Salz
4 Pck. Vanillezucker
250 g Margarine (am besten Sanella)
n. B. Kardamompulver, optional
n. B. Anispulver, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 13 Stunden 15 Minuten
Den Kandiszucker in Wasser aufkochen und auflösen, anschließend abkühlen lassen.

Die Eier schaumig schlagen. Mehl, Salz, Vanillezucker, Margarine und Kandiswasser zu einem glatten Teig verarbeiten und über Nacht ruhen lassen. Wer Gewürze mag, kann noch ein Pck. gemahlenem Kardamom und etwas Anispulver zugeben.

Am nächsten Tag den Teig mit einem Hörnchenautomaten zu dünnen, knusprigen Waffeln backen.

Tipp: Wenn der Teig zu dick sein sollte, kann man ihn mit abgekochtem Wasser dünner machen. Vorsichtig, nicht zu dünn.

Diese Neujahrskuchen werden in Ostfriesland traditionell zu Neujahr gereicht, immer wenn Besuch kommt und einem ein frohes, neues Jahr gewünscht wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.