Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 31 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.08.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Käse (Vacherin)
500 g Gruyère
1/2  Knoblauchzehe(n)
320 ml Weißwein, nicht zu lieblich
2 EL Maisstärke
1 EL Zitronensaft
2 EL Kirschwasser
1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise(n) Muskatnuss, frisch gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Caquelon mit der halben Knoblauchzehe einreiben. Beide Käsesorten mit Wein, Speisestärke, Zitronensaft in den Topf geben und auf mittlerer Stufe unter gelegentlichem Rühren erhitzen, bis der Käse schmilzt. Kirschwasser, Pfeffer so wie Muskat dazugeben und unter Rühren köcheln lassen (ca. 10 Minuten). Nicht zu lange kochen lassen, ansonsten wird es zäh. Es sollte eine schöne cremige Käsemasse entstehen.

Denkt daran, je mehr Beilagen zum Tunken da sind, um so mehr Käse benötigt ihr. Als Faustformel nehme ich 250 g Käse pro Gast. Das ging bis jetzt gut auf.

Tipp: Solltet ihr mal Käsefondue übrig haben, mit etwas Brühe und flüssiger Sahne verfeinert ergibt sich schnell eine tolle Käsesoße für Pasta oder Gratingerichte.