Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.08.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 103 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.03.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
420 g Karotte(n), fein geraspelt
Ei(er), Größe L, bei Größe M besser 5
250 g Zucker
250 ml Sonnenblumenöl
280 g Mehl
1 EL, gestr. Natron oder 2 Tütchen
1 EL, gestr. Zimt
1 TL Salz
80 g Butter, weiche
125 g Frischkäse, pur
Vanilleschote(n), davon das Mark
260 g Puderzucker
  Fett für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mit einem Rührgerät die Eier und den Zucker verrühren, bis die Masse heller wird. Dann das Öl dazugeben. Mehl, Natron und Zimt sieben und mit dem Salz unter die Masse mischen. Die geraspelten Karotten unterrühren.

Den Teig in eine runde, gut gefettete Backform geben und 50 - 60 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 160 °C backen. Je nach Ofen kann die Zeit natürlich etwas variieren - nach 50 Minuten sollte man einmal die Stäbchenprobe machen und wenn nichts mehr am Holzstäbchen haften bleibt, kann der Kuchen raus.

In der Zwischenzeit den Guss zubereiten. Die Butter und den Frischkäse mit dem Handmixer verrühren, Puderzucker und Vanilleextrakt hinzugeben und mischen, bis ein dicker, schmierbarer Guss entsteht.
Der Kuchen muss komplett abgekühlt sein, erst dann den Guss darübergeben.

Anstelle von Karotten kann man auch Rote Bete verwenden.