Holundersaft aus dem Schnellkochtopf


Rezept speichern  Speichern

zum Einmachen in Flaschen und zum sofort Trinken

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 27.08.2018 1000 kcal



Zutaten

für
500 ml Wasser
2 kg Holunderbeeren (Holunderbeerendolden), so viel, wie in einen 5 -6 l Schnellkochtopf reinpassen
evtl. Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
1000
Eiweiß
50,00 g
Fett
10,00 g
Kohlenhydr.
157,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 22 Minuten
Das Wasser unten in den Schnellkochtopf geben. Den Siebeinsatz hineinstellen. Die Holunderbeerendolden gewaschen dazugeben. 12 Minuten ab Aufdampfen entsaften lassen.

Abdampfen lassen, bis der Knopf von allein runter geht. Den Schnellkochtopf aufmachen und die Dolden mit einem Kartoffelstampfer ausdrücken. Den Einsatz separat abtropfen lassen.

Wenn man den Saft einwecken möchte, diesen einfach nochmal aufkochen. An der Stelle Zucker nach Belieben mit reingeben und auflösen lassen. Den Saft heiß in pasteurisierte Flaschen füllen. Diese 10 Minuten auf den Kopf stellen und prüfen, dass sich beim Abkühlen das Vakuum aufbaut. Der Saft hält gut kühl gelagert locker 1 Jahr in den Flaschen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.