Eier oder Käse
einfach
Frucht
Früchte
Käse
Salat
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feigen-Mozzarella-Carpaccio

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.08.2018



Zutaten

für
2 Feige(n), frisch
2 Kugel/n Mozzarella à 125 g
2 EL Balsamico di Modena, dunkler, ca.
einige Basilikumblätter
2 EL Pinienkerne, geröstet
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Feigen und den Mozzarella je in mindestens 6 dünne Scheiben schneiden und fächerartig auf Teller legen. Nun würzen, die Basilikumblätter verteilen und zuletzt die gerösteten Pinienkerne darauf streuen.

Frisch servieren.

Eine schöne Vorspeise oder ein kleines Gericht, z. B. mit Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo Hpok das mit der Birne ist eine gute Idee. Vielen Dank für das Ausprobieren, den netten Kommentar und die Sternchen LG Patty

21.09.2018 20:44
Antworten
Hpok

Ich habe das Rezept ausprobiert bzw. noch um eine Birne, die ich gerade da hatte, erweitert. Ich finde es eine gute Kombination. Die Pinienkerne geben den letzten Pfiff mit dem Basilikum. Tolles Rezept das ohne großen Aufwand schnell gezaubert werden kann. Danke dafür

21.09.2018 17:31
Antworten
patty89

Hallo SessM vielen Dank für das Ausprobieren, den netten Kommentar und die Sternchen Freut mich, dass es geschmeckt hat LG Patty

17.09.2018 19:01
Antworten
SessM

Hallo Patty, da bin ich ja doch noch der erste der bewertet. Ein sehr schönes Rezept und sehr lecker die Kombination. Dafür von mir verdient die volle Punktzahl und ein großes Dankeschön für ein schönes Abendessen. Ein Foto folgt dann natürlich auch noch. Lieben Gruß SessM

17.09.2018 18:05
Antworten