Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.08.2018
gespeichert: 17 (3)*
gedruckt: 460 (73)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Rindfleisch, grob gewolft
150 g Schweinebauch, fein gehackt
50 g Karotte(n), fein gewürfelt
50 g Staudensellerie, fein gewürfelt
50 g Zwiebel(n), fein gewürfelt
300 g Tomaten, passierte oder geschälte, aus der Dose
1/2 Glas Rotwein, ca. 100 ml
1 Glas Vollmilch, ca. 200 ml
 evtl. Sahne, ca. 100 ml
 n. B. Brühe, flüssig
  Olivenöl oder Butter
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den in Würfel geschnittenen und dann fein gehackten Speck in einem dickwandigen Topf mit einem Durchmesser von etwa 20 cm auslassen. Dann 3 EL Öl oder 50 g Butter und das fein gewürfelte Gemüse darin sanft anbraten. Das Rindfleisch hinzufügen und mit einer Schöpfkelle gut durchmischen, bis es gut gebräunt ist. Den Wein vorsichtig untermischen, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Die Tomaten dazugeben, den Deckel auf den Topf legen und die Sauce langsam ungefähr 2 Stunden kochen lassen.

Die Brühe bei Bedarf dazugeben. Gegen Ende die Milch zugießen, um den Säuregehalt der Tomaten zu verringern. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Soße fertig ist, kann je nach Geschmack noch Sahne dazugegeben werden.