Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.08.2018
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 78 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.08.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Kartoffeln, festkochend
300 g Kräuterfrischkäse
200 g Gorgonzola
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
Ei(er)
100 g Serranoschinken, hauchdünn geschnitten
400 g Salat (z. B. Feldsalat)
  Für die Vinaigrette:
2 EL Apfelessig oder Rotweinessig
2 EL Gemüsebrühe, flüssige
4 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 900 kcal

Die Kartoffeln waschen und ca. 25 Minuten kochen. Sie müssen nicht komplett durchgegart sein.

Währenddessen Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und Petersilie fein hacken. Beides mit Frischkäse, Gorgonzola und Ei mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat waschen und verlesen.

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Kartoffeln abgießen und ein paar Minuten ausdämpfen lassen. Kartoffeln halbieren und mit einem Ausstecher oder Teelöffel ein wenig aushöhlen. Das Kartoffelfleisch mit einer Gabel grob zerdrücken und unter die Käsefüllung mischen. Die Kartoffelhälften mit der Käsecreme füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen.

Im heißen Ofen für knapp 20 Minuten backen.

Essig, Brühe, Öl, Salz und Pfeffer gut vermischen. Salat auf den Tellern anrichten. Sobald die Kartoffeln fertig sind, die Vinaigrette über den Salat träufeln, Kartoffelhälften auf den Salat legen und auf jede Hälfte ein Stück Schinken legen.

Tipp: Ohne Schinken geht das Gericht als vegetarisch durch.